Das Modell

Sichern Sie sich Ihren beruflichen Erfolg durch ein berufsbegleitendes Studium zum/zur Betriebswirt/in oder Informatik-Betriebswirt/in.

Die Abschlüsse werden in der Wirtschaft anerkannt und geschätzt, da unsere Absolventen nach zwei Jahren über umfassende wirtschaftswissenschaftliche Kenntnisse verfügen und während dieser Zeit großen Einsatz und hohe Motivation bewiesen haben. Damit ergeben sich aus Sicht der Arbeitgeber zwei Qualifikationen, nämlich eine akademische und eine persönliche. Da in der heutigen Zeit beide zusammen Garant beruflichen Erfolges sind, genießen unsere Absolventen ein hohes Ansehen in Wirtschaft und Verwaltung.

 

 

Mehr Informationen

Selbstverständnis

Verwaltungs- und Wirtschaftsakademien (VWA) sind z. Zt. die einzigen Institutionen, die eine umfassende und universitäre Bildung außerhalb der Universität anbieten. Sie wollen und können dabei naturgemäß kein Universitätsersatz sein, sondern sie sind eigenständige Fortbildungseinrichtungen. Durch das Studium an einer VWA haben Sie jedoch den Vorteil, Ihre Berufstätigkeit beibehalten zu können.

Organisatorisches

Das Studium ist als zweijähriges, berufsbegleitendes Abendstudium konzipiert.

Die Veranstaltungen finden wochentags an ca. zwei bis drei Tagen in der Zeit von 18.00 bis 21.15 Uhr in den Räumlichkeiten der Leibniz-Akademie (Expo-Plaza 11, 30539 Hannover) statt. 

Studienbeginn ist jeweils der 1. Oktober jeden Jahres.

Argumente für das VWA Studium

  • Sie profitieren von der jahrzehnte langen Erfahrung der Leibniz-Akademie im Weiterbildungsbereich.
  • Sie eröffnen sich neue berufliche Perspektiven, sichern Ihren Arbeitsplatz und erhöhen Ihre Chancen für einen beruflichen Aufstieg.
  • Sie studieren nach dem Dualen Prinzip in Form einer optimalen Verbindung von theoretischer Wissensvermittlung und praktischer Umsetzung.
  • Anerkannte Universitätsprofessoren, Fachhochschulprofessoren und erfolgreiche Praktiker vermitteln Ihnen die Studieninhalte.
  • Ihr Studium zeichnet sich durch Professionalität und Qualität bezüglich Organisation und Inhalt bei einem optimalen Preis-Leistungsverhältnis aus. 

Statements

Hoher Einsatz lohnt

„Der erfolgreiche Berufsweg vieler Absolventen der Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademien beweist immer wieder, dass sich der hohe Einsatz lohnt.“

Prof. Dr. Dr. jur. h.c. Ernst Benda, Präsident des Bundesverfassungsgerichts a.D., Karlsruhe   

Berufliches Rüstzeug erwerben

„Zahlreiche Führungskräfte haben bei der Akademie ihr berufliches Rüstzeug erworben. Ihre Studienabschlüsse genießen überall hohes Ansehen.“

Erwin Teufel, Ministerpräsident a.D. des Landes Baden-Württemberg   

Positive Resonanz der Wirtschaft

„Aus eigener Erfahrung als ehemaliger Dozent weiß ich um die Qualität dieser Bildungseinrichtungen. Wer die hohen Anforderungen des berufsbegleitenden Akademie-Studiums bewältigt, kann damit rechnen, dass der Studienabschluss im Beruf anerkannt und honoriert wird.“

Dr. Franz Schoser, ehemaliger Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), Berlin

Studium eine große Hilfe

„... Für mich war das Studium ... mit ein wichtiges Sprungbrett in ein erfolgreiches Berufsleben. ...“

Horst Seehofer, ehemaliger Ministerpräsident des Freistaates Bayern, München

Bewährtes bildungspolitisches Konzept

„... Das bildungspolitische Konzept an den Verwaltungs- und Wirtschaftsakademien, Führungskräfte für die Wirtschaft und den öffentlichen Dienst auszubilden und zu qualifizieren, hat sich seit der Wiedereinrichtung im Jahr 1949 bewährt. Das gilt nicht zuletzt auch für die seit sieben Jahren bestehende Thüringische Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie. Viele Tausende von Führungskräften, die erfolgreich die Studiengänge an den Verwaltungs- und Wirtschaftsakademien in der ganzen Bundesrepublik absolviert haben und heute hohe Positionen in der Wirtschaft und in der öffentlichen Verwaltung bekleiden, beweisen die besondere Qualität dieser Ausbildung. ...“

Dr. Bernhard Vogel, Ministerpräsident a.D. des Freistaates Thüringen, Erfurt

Nach oben