alle News

Einfluss der Influencer auf die Einstellung zur Marke

Am letzten Mittwoch berichtete Dr. Carsten Schultz von der FernUniversität in Hagen zu Reichweite und Wirkung des Influencer Marketing. Herr Schultz erläuterte vor dem Hintergrund seiner aktuellen Studie die Problematik für werbende Unternehmen, eine klare Kongruenz zwischen dem zu bewerbenden Produkt und der Person des Influencers herzustellen. Hierzu mussten die Probandinnen und Probanden entsprechende Bilder, sogenannte Posts zu Werbepartnerschaften im sozialen Netzwerk Instagram, bewerten. Wesentliche weitere Treiber für einen wahrgenommenen „fit“ zwischen Influencer und Marke ist auch die empfundene Attraktivität sowie die erwartete produktbezogene Kompetenz der Influencer. Wer selbst Interesse hat, an einer ähnlichen Studie teilzunehmen, erfährt hier mehr. Mit diesen letzten Vortrag endet der zweite Science November. Danke an alle Teilnehmenden.

Teilen auf